Buchstaben und ihre Bedeutung in Namen

Nomen est Omen, was soviel heißt wie, der Name ist Programm oder ein Zeichen.

"Welches Zeichen oder welches Program?" werden Sie sich fragen. Zu Recht, denn in dieser Zeit hat kaum jemand einen Bezug zu seinem Namen.

Was wäre, wenn jeder Buchstabe in Ihrem Vornamen- und Nachnamen tatsächliche einen Wert hätte? So wie eine Zahl oder ein Symbol ja auch für eine bestimmte Sache steht. 

Die meisten Menschen haben sich noch nie Gedanken darüber gemacht. Warum fühlen wir uns auf angenehme weise mit Menschen verbunden, die denselben Vor- oder Nachnamen tragen, wie wir? Es liegt an derselben Frequenz, die die Buchstabenfolge mit sich bringt. 

Das ganze Alphabet besteht aus unterschiedlichen Familien, voller Werte. Indem wir uns intensiver mit den einzelnen Qualitäten beschäftigen, verbinden wir uns auf magische Weise mit ihrer Wirkkraft. Auch wenn Sie Ihren Namen nicht mögen, oder gerade dann, würde ich Ihnen empfehlen, sich die Buchstaben etwas genauer zu betrachten. 

Übrigens zählen alle Namen auf Ihrer Geburtsurkunde. Angeheiratete Nachnamen verändern Ihre Bestimmung, da Sie ja in die Ahnengeschichte des Partners eintreten. Ihre Vornamen stehen für Ihre individuelle Bestimmung und Ihr die Buchstaben in Ihrem Nachnamen beziehen sich auf die Bestimmung Ihrer Geburtsfamilie.  

Welche Botschaften sind in Ihrem Namen enthalten? Zu welcher Familie gehören Ihre Buchstaben? 

Ihr Name ist wichtiger als Sie denken. Mit jeder Unterschrift stehen Sie mit Ihrem vollen Namen für den Inhalt des Textes, der über Ihrem Namen steht. Je leserlicher Sie schreiben, umso authentischer werden Sie von anderen wahrgenommen. 

In dieser Tabelle finden Sie eine allgemeine Richtung, in die Sie die Buchstaben Ihres Namens einordnen können. 

Viel Vergnügen. 

Namaste 

Marika Jacqueline Mitterhofer